Veröffentlichungen

Die Kapitänin geht von Bord

ab 1. Juli neue Hausmeisterin für das Dorfgemeinschaftshaus Ober-Hörgern

Die Nutzer*innen des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) im Stadtteil Ober-Hörgern müssen sich umstellen. Und das gleich doppelt.

Rosi Schmidt, die „gute Seele“ des Ober-Hörgerner DGH geht nach über 26 Jahren als Hausmeisterin zum 30. Juni 2020 in den wohlverdienten Ruhestand. Ihre Nachfolgerin im Amt ist die Trais-Münzenbergerin Andrea Kern. Für Anliegen rund um das DGH Ober-Hörgern ist die neue Hausmeisterin ab 01. Juli 2020 unter der Rufnummer 06004 – 914 1730 erreichbar.

Gleichzeitig mit diesem Wechsel ändert sich auch die Organisation für die Terminvergabe im DGH Ober-Hörgern: Ab sofort übernimmt Dorothee Weckmann, Haupt- und Finanzverwaltung Stadt Münzenberg, die komplette Organisation, inklusive Vertragsabwicklungen, bei Belegungswünschen für das DGH Ober-Hörgern. In der Vergangenheit wurde diese Verwaltungstätigkeit in Ober-Hörgern von Rosi Schmidt miterledigt.

Diese Umstellung erfolgt in Vorbereitung auf gesetzliche Vorgaben und im Sinne einer Vereinheitlichung der Organisation. Termine für das Alte Rathaus in Gambach, das Kulturhaus Alte Synagoge Münzenberg sowie das Bürgerhaus Gambach werden schon immer über die Stadtverwaltung vergeben.

Die Terminvergaben für das Kulturhaus Trais sowie das Rathaus in Münzenberg erfolgen bis auf Weiteres wie gehabt durch den/die jeweilige Ortsvorsteher*in.

Buchungsanfragen für das DGH Ober-Hörgern können mit Dorothee Weckmann oder Stefanie Peter entweder per Mail (finanzbuchhaltung@muenzenberg.de) oder telefonisch (06033 / 96 03-19/13) während der Dienstzeiten geklärt werden.

 

Zurück