Veröffentlichungen

Leinenpflicht in Naturschutzgebieten

Die nördlichen Gemarkungen von Gambach, Ober-Hörgern und Trais sind bei den Hunden sehr beliebt. Die Gegend südlich des Münzenberger Galgens auch. Dort können die Vierbeiner außerhalb der Burt- und Setzzeit nach Herzenslust mit ihren Zweibeinern frei herumtoben. Hier ist eine Hundeleine nur eine Option für Frauchen oder Herrchen, keine Pflicht. Anders sieht es im Auenschutzgebiet Wetterau, im Vogelschutzgebiet der Wetterau und in den beiden Naturschutzgebieten "Metz" und "Salzwiesen" aus. In allen Naturschutzgebieten rund um die Burgenstadt gilt eine grundsätzliche Anleinpflicht. Dies ist in der Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Münzenberg ausdrücklich festgeschrieben. Das heißt, das Führen von nicht angeleinten Hunden ist in diesen Gebieten nicht zulässig.
 
Allerdings - insbesondere in den Wetterwiesen lassen Hundebesitzer*innen regelmäßig ihren Vierbeiner freien Lauf. Verständlich, locken doch die großen Wiesenflächen im Wettertal als tolle Auslauf- und Tobeflächen. Dennoch, die Wiesen rechts und links des "Promillewegs" gehören zum "Leinen-Gebiet". Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer bittet daher alle Hundehalter aus Respekt vor den wildlebenden Tieren und unserer Natur verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu handeln und die Hunde in den Münzenberger Naturschutzgebieten nur an der Leine spazieren zu führen.
 
Landschaft - oder "leinenlos" - diese Grundsatzentscheidung müssen Hundehalter vor Antritt einer Gassi-Runde treffen. Wer seinen Spaziergang mit Hund in den landschaftlich schönsten Ecken Münzenbergs unternehmen möchte, muss dort seinen Hund an der Leine führen und auf den ausgewiesenen Wegen bleibe. Größere Freiheiten genießen Frauchen oder Herrchen mit ihrem Hund außerhalb der genannten leinenpflichtigen Schutzzonen. Hier gebieten es lediglich Vorsicht und Höflichkeit gegenüber Radfahrern, anderen Hunden sowie anderen Spaziergängern, den eigenen Hund anzuleinen.
 
Bildunterschrift:
Innerhalb der umrandeten Gebiete in und um die Stadt Münzenberg gilt ganzjährig eine Anleinpflicht für Hunde.
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?