Fischereirecht

Sie wollen einen Fischereischein beantragen oder Ihren alten verlängern? Hier finden Sie alle nötigen Informationen.

Für die Beantragung eines neuen Fischereischeins brauchen Sie:

  • den Antrag auf Ausstellung eines Fischereischeines
  • das Zeugnis über die abgelegte Fischerprüfung
  • ein aktuelles biometrisches Passbild (nicht älter als 6 Monate)

Zur Verlängerung des Fischereischeines benötigen Sie:

Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren kann auf Antrag, auch ohne Nachweis einer bestandenen Fischerprüfung, ein Jugendfischereischein - für wahlweise 1 Jahr oder 5 Jahre - ausgestellt werden. Dieser berechtigt den Antragsteller, unter Aufsicht einer volljährigen Person (mit Fischereischein) den Fischfang auszuüben.

Die Beantragung eines Fischereischeines ist frühestens ab 14 Jahren möglich. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigen im Antrag notwendig.

Fischereischeine werden nur für Einwohner, die ihren Haupt- oder alleinigen Wohnsitz in der Stadt Münzenberg haben, ausgestellt. Diese Ausstellung erfolgt pro Kalenderjahr, d. h. bis zum 31.12. eines Jahres.

Informationen zur Fischerprüfung erhalten Sie bei der "Unteren Fischereibehörde" des Wetteraukreises.

Gebühren:

  • Der Jahres-Jugendfischereischein kostet 7,50 € und der Fünfjahres-Jugendfischereischein 23,00 €.
  • Die Gebühren für den Jahresfischereischein belaufen sich auf 17,50 €, für den Fünfjahresfischereischein auf 45,00 € und bei dem Zehnjahresfischereischein auf 86,00 €.

Die Gebühren müssen direkt bei Antragsstellung beglichen werden.

Der Fischereischein wird direkt vor Ort ausgestellt bzw. verlängert. Daher beläuft sich die Bearbeitungszeit nur auf circa 15 Minuten.